Gemälde 'Gefühlt Heimat 8'

BB-macher-SB-DE-1610

Lernen Sie unsere Macher kennen
Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail unter shop@blu-bavaria.com oder Telefon unter der +49(0)8022 6639826
5.390,00 €

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Produktions- & Lieferzeit ca. 2-3 Woche(n)

  • BB10237
‚Gefühlt Heimat 8’ ist ein eindrucksvolles Beispiel der künstlerischen Souveränität Sabina... mehr
Produktinformationen "Gemälde 'Gefühlt Heimat 8'"

‚Gefühlt Heimat 8’ ist ein eindrucksvolles Beispiel der künstlerischen Souveränität Sabina Bockemühls. So lässt ihr unmissverständlicher, persönlicher Stil die Boote auf dem Staffelsee in einem besonderen Licht erscheinen. Zuweilen ist ein Hauch späten Impressionismus zu spüren, der diesem Bild diese außerordentliche, fast mystische Aura verschafft.

Sabina Bockemühl wollte eigentlich keine Landschaften malen. Sie dachte, dass sie der Natur nicht gerecht werden könnte. Doch mit einer besonderen Entdeckung änderte sich alles:
Das bislang verschollene Werk “Der blaue Berg“ der berühmten Malerin Gabriele Münter ( 1877-1962) ist vor Kurzem wieder aufgetaucht. Das Gemälde entstand genau an der Stelle, wo heute das Haus von Sabina Bockemühl steht. Parallel fiel Sabina Bockemühl ihr erstes Landschafts-Ölgemälde auf dem Dachboden in die Hände. Das Ölbild entstand im Sommer 1976 im Alter von 10 Jahren. Zusammen mit ihrem Vater Hans Jürgen Richartz und der Staffelei stand sie damals in der Ohligser Heide und malte ihre „alte Heimat“.

All das inspirierte Sabina Bockemühl dazu ihre neue Serie „Gefühlt Heimat“ zu beginnen. Seit 20 Jahren lebt sie mit ihrer Familie in Murnau und fühlt sich dort zu Hause. Doch geht sie nicht, wie damals mit der Staffelei in die Natur, sondern bleibt im Atelier, wo sie all ihre Gefühle und Empfindungen zu diesem Thema mit ihrer Technik auf die Leinwand bringt.

Details im Überblick:

  • Boote auf dem Staffelsee
  • Unikat
  • Acryl auf Leinwand
  • Entstanden 2017
  • Maße: 110 x 150 cm
Weiterführende Links zu "Gemälde 'Gefühlt Heimat 8'"